Noblesse 142 edition

Wie bekommt man ein immer aufgeräumtes Schlafzimmer auf angenehme Art? Mit einem Ankleidezimmer. In unserer Noblesse-Serie ist dieses direkt dem Schlafzimmer angeschlossen. Sollte einer der Bauherren am Wochenende das Privileg haben, länger schlafen zu können, kann der andere auf leisen Sohlen über die Ankleide das Zimmer verlassen und niemand wird wach. In einem offenen Schranksystem entsteht außerdem bei gleicher Größe viel mehr Staufläche als dieser in Schränken zur Verfügung steht. Einfach praktisch.

Auf eine lange Geschichte blickt unser FAVORIT-Einfamilienhaus Noblesse 142 zurück. Sein Grundriss gehört zu den am meisten verkauften FAVORIT-Häusern mit einem klassischen Satteldach. Mit unserer edition des Noblesse 142 haben wir unseren bewährten und geliebten Grundriss, der schon viele Bauherren glücklich gemacht hat, mit neuen Ideen und Innovationen ergänzt, die zu ganz besonderen Häusern führen – eben unsere edition für Ihr künftiges Bauherrenglück.

Ein Clou des Noblesse 142 edition ist die in das Esszimmer integrierte Sitzecke, die perfekt gefüllt werden kann durch den bauseitigen Einbau einer Bank. Sie wird der Kuschelbereich Ihres neuen Hauses werden, der auch an kalten Wintertagen ein wohlig-warmes Plätzchen im Garten bereitet.

Dachform

Satteldach

Wohngrundfläche gesamt:

142

Erdgeschoss:

73,84 m²

Dachgeschoss:

68,31 m²

Raumprogramm

3 Schlafzimmer, Abstellraum, Ankleide, Bad, Büro/Gast, Diele, HWR, Küche, WC, Wohnen/Essen

Das Team von der ibFrank GmbH wird sich in Kürze bei Ihnen melden.
Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Baubuch
Einverständniserklärung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Lernen Sie das Noblesse 142 edition richtig kennen und zwar von innen.
Bei dem 3D-Rundgang, ob mit Virtual-Reality-Brille oder ohne, können Sie sich das Innenraumkonzept in allen Details erleben.

Der Rundgang startet in der Diele des EG von der aus Sie sich über die Pfeilsymbole in die anderen Räume begeben können. Mit einer Virtual-Reality-Brille verweilen Sie einfach auf dem Symbol und warten den Rundlauf der „Sanduhr" ab, um in den nächsten Raum zu gelangen.